Untitled Document

Probleme die Seite zu sehen? im Browser ansehen - hier klicken
index_02.jpg PHOÖ IIP
vorlage iip neu.jpg
Liebe Leserin und Leser des Newsletters,

das Institut Inklusive Pädagogik der PH-OÖ informiert Sie mit Hilfe des Newsletters regelmäßig über fachspezifische, aktuelle Themen, interessante Links, literarische Neuerscheinungen sowie über die Tätigkeitsbereiche des Bundeszentrums „Inklusive Bildung und Sonderpädagogik“. Unter der Rubrik "Didaktische Tipps" wird relevantes und innovatives Material aus der Praxis für die Praxis vorgestellt. Im aktuellen Newsletter März/15 wird besonders auf den Beitrag "Inklusive Hochschule - Inklusive Hochschulzulassung" hingewiesen.

Wir sind dankbar über Anregungen und Rückmeldungen Ihrerseits.

feyerer.jpg

divider.jpg

Inklusion in Alberta

Der fast 6-minütige Film gibt Einblicke in die Schulen Albertas. Diversität gilt hier als Selbstverständlichkeit, die Schulen begaben sich auf die "Reise zur Inklusion". Die Tatsache, dass nicht alle Menschen gleich sind, aber jedem das gleiche Recht gebührt, steht für alle Beteiligten im Vordergrund.

mehr.jpg

divider.jpg

Bundeszentrum Inklusive Bildung und Sonderpädagogik

Rückblick: "Inklusive Hochschule - Inklusive Hochschulzulassung"

Am 4.2.2015 fand an der Pädagogischen Hochschule OÖ eine Tagung zum Zulassungsverfahren im Rahmen der PädagogInnenbildung NEU statt. Neben österreichweiten Vertreter_innen der Phen und einiger Universitäten gab es auch einen rechtlichen Input von Gregor Zamarin von wienworks.

 mehr.jpg
Veranstaltungshinweis

„Ein System im Wandel – Entwicklung Inklusiver Modellregionen“

Das Bundesministerium für Bildung und Frauen veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Bundeszentrum Inklusive Bildung und Sonderpädagogik eine Enquete zum Thema „Ein System im Wandel – Entwicklung Inklusiver Modellregionen“.
Die Veranstaltung wird am 22. April 2015 in Wien zwischen 10:00 und 17:00 Uhr stattfinden.

Nähere Information sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Homepage der Pädagogische Hochschule OÖ.
divider.jpg

Gleiche Rechte für chronisch kranke Kinder

Aufgrund einer aktuellen Studie der Medizinischen Universität Wien zum Thema "Schutz- und Risikofaktoren für chronisch kranke Kinder in ihrem Schulalltag" wurden die Umstände transparent, mit denen sowohl die betroffenen Kinder als auch die Bildungs- und Betreuungseinrichtungen zu kämpfen haben. Diskriminierung aufgrund unzulänglichen Spezialwissens sowie unzureichender Ressourcen gehören für die Betroffenen zum Alltag. Mit einer Bürgerinitiative soll nun ihre Situation verbessert werden.

mehr.jpg

divider.jpg 

Didaktischer Tipp

Individualisierung durch E- Learning

Erich Pammer, Mitarbeiter der Pädagogischen Hochschule OÖ,  beschreibt in seinem Artikel den Weg des E-Learnings zur Individualisierung und dem damit verbundenen inklusiven Unterricht. Im Praxis Tipp stellt er Beispiele vor, bei denen Schüler_innen der Grund- und Sekundarstufe ein umfangreiches Übungsangebot vorfinden. Er ist der Meinung, dass die Motivation der Schüler_innen durch das Lernen am Computer aufrecht gehalten werden kann und durch interaktives Lernen hohe Lernfortschritte erzielbar sind.

mehr.jpg

divider.jpg

Veranstaltungstipps

Disability Studies

In Form einer Ringlehrveranstaltung werden im Mai aktuelle Forschungsergebnisse zu Themen wie Partizipation, Gerechtigkeit und Lebenslagen von Menschen mit Behinderungen präsentiert. An zwei Block-Terminen sind Forscher_innen hier in Kooperation mit Künstler_innen aktiv. Im Fokus steht die Inklusion. Als Veranstaltungsorte dienen der Unipark in Salzburg und die Tabakfabrik in Linz.

mehr.jpg

Auf dich haben wir gewartet - No child left behind

Der Bundesverband Montessori Österreich veranstaltet vom 4. bis 6. Juni 2015 die 12. Internationalen Krimmler Montessori-Tage. Kinder so zu nehmen, wie sie sind, ist der Leitgedanke der Veranstaltung. In dieser Haltung sind die Montessori- und die Inklusive Pädagogik einander sehr nahe: „Du bist ein Schatz – schön, dass es dich gibt!“ Und der Glücksforscher Mark Rikklin wird Ihnen die Lust, positive Streiche zu spielen, näher bringen. Ein kostenloses Rahmenprogramm für Kinder garantiert, dass Sie die Tagung mit der ganzen Familie entspannt genießen können!

mehr.jpg


Ringvorlesung: Sprache und Schule - Befunde und Konzepte

Die vom Zentrum für sprachliche Vielfalt und Transkulturalität der PH OÖ konzipierte Ringvorlesung "Sprache und Schule - Befunde und Konzepte" gibt einen Einblick in aktuelle Diskurse und Entwicklungen in den Bereichen Mehrsprachigkeit, sprachliche Beeinträchtigungen, Sprachbildung und -förderung. Wissenschafterinnen und Wissenschafter verschiedener Hochschulen und Universitäten aus dem In- und Ausland berichten ab 26.03.2015 die Ergebnisse Ihrer Forschungsarbeiten und ziehen Schlüsse für Unterrichtsgestaltungen und PädagogInnenbildung.

mehr.jpg

Abenteuer Mekong: Eine Rollstuhlreise an den Ufern des gewaltigen Stroms

Andreas Pröve, immer auf der Suche nach den Grenzen des Machbaren, hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Eine Rollstuhlreise an den Ufern des gewaltigen Stroms, der fünf buddhistische Länder miteinander verbindet, der als “Mutter aller Wasser” Lebensgrundlage ist für Millionen Menschen und mit seiner einzigartigen Flora und Fauna zu den biologisch reichsten Flussläufen der Erde zählt.

Am 29. April 2015 hält Herr Pröve um 18:00 Uhr an der Pädagogischen Hochschule OÖ eine Multivisionsshow über seine Reise.

mehr.jpg

divider.jpg

Literaturtipp

Autismus neu denken: in der neuesten Ausgabe der Fachzeitschrift "Behinderte Menschen"

Autistische Personen schildern ihre "Innenwelten" und bringen die bisherige Sichtweise ins Wanken:

  • "Je heller, desto lauter, je lauter, desto verschwommener", beschreibt z. B. Denise Linke ihre Wahrnehmung im Interview. 
  • Der Sohn eines berühmten Hirnforschers, Kai Markram, fordert seinen Vater nicht nur im Alltag heraus, sondern er bringt auch die bisherigen neurowissenschaftlichen Theorien zur Erklärung von Autismus durcheinander.
  • Dietmar Zöller fragt, ob sein Gehirn wie ein verrücktes Versandhaus arbeitet und Christine Preißmann gibt aus eigener Erfahrung praktische Tipps, um gut leben zu können

Immer mehr Personen aus der Fachwelt lassen sich auf ein Umdenken ein. Sie bedienen sich nicht mehr einer Defizitsprache, sondern bemühen sich um eine neutrale, funktionale Problemsicht.

 mehr.jpg

Homepage zur Fachzeitschrift

Ob Autismus, Trisomie 21 oder Mythen zur schulischen Inklusion...
Sie macht neugierig, ist übersichtlich und bietet spannende Einblicke in die Themen der einzelnen Hefte: Die neugestaltete Homepage der Fachzeitschrift BEHINDERTE MENSCHEN. Überzeugen Sie sich selbst und machen Sie einen Klick auf
www.behindertemenschen.at

divider.jpg

Pädagogische Hochschule OÖ , Kaplanhofstraße 40, A-4020 Linz, T +43 732 7470 - 0, lena.walcherberger@ph-ooe.at, www.ph-ooe.at

für den Inhalt verantwortlich: ewald.feyerer@ph-ooe.at

 

Ich möchte keinen Newsletter mehr erhalten