Untitled Document
Probleme die Seite zu sehen? im Browser ansehen - hier klicken
index_02.jpg PHOÖ IIP
vorlage iip neu.jpg
Liebe Leserin und Leser des Newsletters,

das Institut Inklusive Pädagogik der PH-OÖ informiert Sie mit Hilfe des Newsletters regelmäßig über fachspezifische, aktuelle Themen, interessante Links, literarische Neuerscheinungen sowie über die Tätigkeitsbereiche des Bundeszentrums „Inklusive Bildung und Sonderpädagogik“. Unter der Rubrik "Didaktische Tipps" wird relevantes und innovatives Material aus der Praxis für die Praxis vorgestellt. Im aktuellen Newsletter Dez/14 wird besonders auf das neu entwickelte Sprachstandsbeobachtungsverfahren Deutsch als Zweitsprache hingewiesen. Wir wünschen allen Leser_innen erholsame Feiertage und melden uns wieder im neuen Jahr!

Wir freuen uns über Anregungen und Rückmeldungen Ihrerseits.

feyerer.jpg

divider.jpg

Ausschreibung: Hochschulprofessur

An der Pädagogischen Hochschule OÖ gelangt eine weitere Professur für Inklusive Pädagogik (mit dem Schwerpunkt Soziale und emotionale Entwicklung, ab dem Wintersemester 2015/16) zur Ausschreibung.

Ende der Bewerbungsfrist: 06. 01. 2015
Näheres entnehmen Sie bitte dem angehängten Ausschreibungstext.

mehr.jpg

divider.jpg

Was im Leben wirklich zählt

Auf Initiative der Inklusionsaktivisten Simone und Patrick Fürnschuß wurde heuer erstmal ein Wertekongress im deutschsprachigen Raum, genauer gesagt in Bregenz, veranstaltet, der Jugendlichen aufzeigen soll, wie Menschen Schicksalsschläge bewältigen. So referierte zum Beispiel der ehemalige Leistungssportler Samuel Koch, der nach seinem Unfall in Wetten dass,... querschnittsgelähmt ist. Seine sowie die Botschaft der anderen Referent_innen, ist: "Menschen sollten in all ihren Unterschieden akzeptiert werden"  und jeder sollte dankbar für die kleinen Freuden des Lebens sein.

mehr.jpg

divider.jpg

Bundeszentrum Inklusive Bildung und Sonderpädagogik

Sonderschule als "Paradebeispiel für soziale Auslese"

"Es gibt keine nichtintegrierbaren Kinder, es gibt nur nichtkindgerechte Schulen", meint Norbert Syrow, der ehemalige Schuldirektor der Sonderschule in Reutte. Ehemalig, da Herr Syrow aufgrund seiner Initiative zur Schließung der Sonderschulen und Eröffnung einer Schule für alle, seinen eigenen Arbeitsplatz wegrationalisiert hat. Heute hat der kleine Bezirk in Tirol Vorbildcharakter, Inklusion wird hier gelebt und jeder hat Platz.
 mehr.jpg
 divider.jpg

Inklusion- Online

Die neu erschienene Ausgabe 3/2014 der Zeitschrift für Inklusion ist dem Thema Inklusion und Sexualität gewidmet, einer Dimension von Heterogenität, die in der aktuellen Diskussion um Inklusion weitgehend vernachlässigt wird. Schwerpunktthema dieser Ausgabe sind Fragen der sexuellen Sozialisation, sexuellen Orientierung und der Entwicklung von Geschlechtsidentität aus inklusionstheoretischer und inklusionspädagogischer Perspektive. Neben verschiedenen Studien zum Thema homophober Einstellungen und Verhaltensweisen wird auch der Blick in die Praxis gelenkt und der Einfluss der Pädagog_innen thematisiert.

mehr.jpg

divider.jpg

Safer Internet Day 2015

Am 10. Februar 2015 findet der internationale Safer Internet Day bereits zum zwölften Mal statt. Saferinternet.at ruft daher Institutionen, Jugendorganisationen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Schulen dazu auf, sich mit eigenen Projekten aktiv am Safer Internet Day 2015 zu beteiligen. Alle angemeldeten Projekte werden unter www.saferinternetday.at veröffentlicht und den Medien vorgestellt. Mit Unterstützung des BMBF steht für Österreichs Schulen wieder der ganze Monat Februar 2015 im Zeichen von „Safer Internet“. Alle Schulen sind aufgefordert die sichere Internetnutzung an Ihrer Schule zum Thema zu machen und eigene Projekte dazu zu gestalten.

mehr.jpg

divider.jpg 

Didaktischer Tipp

Unterrichtsbegleitende Sprachstandsbeobachtung Deutsch als Zweitsprache

Im Rahmen des Projekts "Unterrichtsbegleitende Sprachstandsbeobachtung Deutsch als Zweitsprache" in Österreich wurde an der Universität Wien von Mag. Lisanne Fröhlich, Dr. Marion Döll und Dr. ─░nci Dirim ein gleichnamiges Beobachtungsverfahren entwickelt. Bei USB DaZ handelt es sich um ein Verfahren, welches Lehrpersonen die Möglichkeit gibt, den Sprachstand und die Sprachzuwächse von Schüler_innen mit Zweitsprache Deutsch zu beobachten, interpretieren und individuell adaptierte Förderung anzubieten. Die neu veröffentlichte Endfassung ist nun online verfügbar.

mehr.jpg

divider.jpg

Veranstaltungstipp

(NICHT) BERÜHREN - Miniaturen des Alltags

Das Kraud&Ruam Theater veranstaltet in der Tribüne Linz (dem ehemaligen Eisenhandkino) ein inklusives Theaterstück mit  Beteiligung des Instituts Hartheim. In kurzen humorvollen Szenen soll die Vielfalt menschlichen Verhaltens spürbar werden.

mehr.jpg

divider.jpg

Veranstaltungstipp

Leicht Lesen - Leicht Sprechen - Leicht Verstehen

Das Kompetenznetzwerk KI-I bietet im Frühjahr 2015 zwei Kurse zum Thema Leichte Sprache an:

"Durch Einfache Sprache zu besserem Verstehen“: Die Teilnehmer_innen lernen die Grundlagen der leicht verständlichen Sprache kennen und üben selbst in leichter Sprache zu schreiben.

mehr.jpg

"Leicht verständliche Visualisierungen": Etwas "auf den Punkt zu bringen" und dies mit einfachen Strichen und kurzen Texten, ist das Ziel dieses Kurses. Er eignet sich zur Visualisierung von Besprechungsinhalten, Beratungsgesprächen etc.

mehr.jpg

divider.jpg

Literaturtipp

Inklusive Pädagogik und Didaktik

Das soeben erschienene Studienbuch „Inklusive Pädagogik und Didaktik“ bietet aktuelles, übersichtlich aufbereitetes Handlungswissen für Studierende sowie Praktiker_innen zur Umsetzung inklusiven Unterrichts und zur Gestaltung einer inklusiven Schule. Die Herausgeber_innen Luder, Kunz und Müller Bösch der Pädagogischen Hochschule Zürich stellen eine Leseprobe zur Verfügung.

mehr.jpg

divider.jpg

Pädagogische Hochschule OÖ , Kaplanhofstraße 40, A-4020 Linz, T +43 732 7470 - 0, lena.walcherberger@ph-ooe.at, www.ph-ooe.at

für den Inhalt verantwortlich: ewald.feyerer@ph-ooe.at

 

Ich möchte keinen Newsletter mehr erhalten